Gesunde und faire Pause an der Realschule Puchheim

Zweimal in diesem Jahr gibt es eine gesunde Pause. Dazu werden von Schülerinnen und Schülern der 7. Jahrgangsstufe (im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts) und der 8. Jahrgangsstufe (im Rahmen des Wirtschaftslehreunterrichts) Brote geschmiert, Obst aufgeschnitten und in der Pause an alle Schülerinnen und Schüler der Realschule Puchheim verkauft.

Der Hintergrund ist, den Schülerinnen und Schülern einerseits das Thema „gesunde Ernährung“ näher zu bringen und andererseits sie dafür zu sensibilisieren, dass faire Lebensmittel auch mit gesunder Ernährung zusammenhängen. Das Thema „Fairtrade“ wird in der Vorbereitungsphase der „gesunden Pause“ im Unterricht der jeweiligen Klassen intensiv behandelt. Stellwände mit Plakaten zum Thema und dem Siegel werden erstellt. Durch den Verkauf wird erreicht, dass alle Schülerinnen und Schüler mit „Fairtrade“ in Kontakt kommen.

Am Tag des Verkaufs wird mit den Schülerinnen und Schülern viel diskutiert und aufgeklärt. Nachdem der erste Verkaufstag ein riesiger Erfolg war, wird die Aktion im nächsten Jahr wiederholt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s